Impressum
 
 KIRCHENCHOR
RAIN
 

20. Mai 2018: Pfingsten 2018

Der Kirchenchor Rain singt zusammen mit dem Kirchenchor Rickenbach und begleitet durch das Sinfonieorchester Rothenburg am Pfingstsonntag

Am Pfingstsonntag, den 20. Mai 2018 um 10:30 Uhr wird in der Pfarrkirche St.Jakobus Rain, der Kirchenchor Rain zusammen mit dem Kirchenchor Rickenbach, 4 Solisten und dem Sinfonieorchster Rothenburg die Messe "Missa brevis in G" KV 140 von Wolfgang Amadeus Mozart ein 2. Mal aufführen.

Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch.

Rückblick mit Foto im Seetaler Bote von Margrit Leisibach Hausheer

Mozart zu Pfingsten - Gemeinschaftsauftritt der Kirchenchöre Rain und Rickenbach

Rain, Rickenbach: Die Kirchenchöre Rain und Rickenbach haben den Pfingstfesttagsgottesdienst in Rain musikalisch mitgestaltet. Schon in der Auffahrtsmesse in Rickenbach haben die beiden Chöre Mozarts Missa Brevis in G- Dur miteinander aufgeführt. Dort hatte der Rickenbacher Chorleiter Henryk Rihm den fast sechzigköpfigen Gemeinschaftschor geleitet. Beim Auftritt an Pfingsten stand Pia Gisler dem Ensemble vor und Henryk Rihm spielte die Orgel. Als Begleitorchester Streicherinnen und Streicher des Symphonieorchesters Rothenburg unter der Leitung von Dan Covaci massgeblich am sehr guten Klangbild beteiligt. Zudem brillierte die einheimische Sopranistin Petra Galliker mit ihrer kristallklaren Stimme und die drei weiteren Solisten Renate Ineichen Guerra, alt; Robert Maszl, Tenor; und der Bassist Florian Lorenzana in den verschiedenen Teilen der Messe. Seit Januar probten die beiden Chöre an diesem wahrscheinlich 1773 entstandenen Werk von Wolfgang Amadeus Mozart, im Schluss-Spurt auch an drei gemeinsamen Proben. Pia Gisler hat das ganze Projekt grossen Spass gemacht. Die beiden Chöre hätten menschlich und musikalisch gut zusammengepasst. Schon an der ersten gemeinsamen Probe waren die Chorleitenden vom Klang des Gemeinschaftschores begeistert. Pia Gisler kommentierte begeistert:“Das Dirigieren am Pfingstsonntag war für mich eine grosse Freude: Tolle Solisten, zuverlässige Instrumentalisten und einen motivierten, engagierten Chor – Was will man als Dirigentin noch mehr!“ Nach dem von Reiner Krieger und Irene Meyer geleiteten Gottesdienst trafen sich die Chorsängerinnen und Chorsänger im Pfarreiheim, um auf das gelungene Gemeinschaftserlebnis anzustossen.

<< zurück
 
© Kirchenchor Rain | Admin